Ohne dich...


Ich denke nach, ohne zu wissen worüber.

 

Höre Musik, ohne das sie mich erreicht.

 

Sehe Filme, ohne die Bilder zu verstehen.

 

Bewege mich, ohne zu wissen wohin.

 

Schlafe und bin doch wach.



Ich weiß nicht, wo ich hingehöre. Ohne dich.

 

So viele Plätze auf der Welt und an keinem komme ich jemals wirklich an.

 

Fast so, als wäre ich gar nicht da.

 

Als wäre ich unsichtbar.

 

Ich schaue auf meine Hände und weiß nichts mit ihnen anzufangen, ohne dich.

 

Schaue in den Spiegel und weiß nicht, wer mich dort eigentlich ansieht.

 

Ich stehe im Wind und wünsche mir, er würde mich einfach davontragen.

 

Mich hochheben und durch die Luft tragen.

 

Mich irgendwo fallen lassen.


11.3.14 07:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen